Sonntag, 19. August 2018

Katzenkinder

Ihr wolltet doch mehr von unseren Katzenkindern sehen! Oh, die Fünf sind eine richtige Rasselbande und haben nur Unsinn im Kopf :) Alles wird inspiziert, überall wir hineingebissen und hoch interessant ist, wenn man wo hineinkriechen und sich verstecken kann. Und natürlich spielen sie Fangen und Rangeln untereinander. Ja, und von den armen Vorhängen will ich gar nicht sprechen!
Aber so anstrengend sie manchmal sein können, so sehr verliebt sind wir in sie und könnten ihnen stundenlang bei ihrer "Hüpferei" zusehen.



 Ich wünsche euch einen schönen Sonntag :)
Seid mir lieb gegrüßt, Petra

Freitag, 17. August 2018

Kriecherl

 Kriecherl (Wilde Mirabelle, Wildpflaume)  gehören zu den ältesten Kulturpflanzen mitteleuropäischen Ursprungs. Das Kriecherl ist eine Wildobstart die nicht veredelt werden muß. Unter den Obstbäumen zählen die Kriecherl zu den kleinwüchsigen und kurzlebigen Baumarten, sie werden so um die fünfzig Jahre alt. Im Alter entwickeln sie bei zurückgehender Vitalität Jungtriebe aus dem Wurzelsystem.
 Leider kam der Kriecherlbaum mit der Zeit "aus der Mode". Die meisten Bäume werden nicht gepflegt und finden wenig Beachtung. Die Altbaumbestände vergreisen und sterben ab. Schade eigentlich!
 Ich habe unseren Kriecherlbaum 2014 als kleinen Jungtrieb im Garten eingesetzt und heuer hat er das erste Mal richtig viele schmackhafte gelbe Früchte getragen. Ganze 12 Kilo konnten wir ernten. Heute habe ich aus einem Kilogramm eingefrorener Früchte Marmelade gekocht.

Einfach 1kg Früchte (mit Kerne) und Glierzucker (1:1)
langsam aufkochen lassen, danach die Masse durch ein Sieb streichen und in Gläser abfülllen.


Mittwoch, 15. August 2018

Großer Auftritt

Alljährlich zwischen Juli und September hat der gelbe Sonnenhut seinen großen Auftritt.
Dann blühen viele kleine, gelbe Sonnen mit schwarzem Köpfchen für mehrere Wochen im Garten.
Selbst die lange Trockenphase heuer konnte ihnen nichts anhaben. Der Sonnenhut ist einer der zuverlässigsten und pflegeleichtesten Stauden im Garten. Außerdem sind sie eine tolle Insektenweide.





Sonnige Grüße, Petra

Verlinkt mit: www.gartenwonne.com

Montag, 13. August 2018

Steinriesen

Zurück von der Reha möchte ich euch heute ein paar beeindruckende Fotos von den Felssteinen aus Granit zeigen, die die Landschaft des Waldviertels prägen.
 Diese Riesen stammen aus lang vergangener Zeit und strahlen viel Energie aus.
Bei meinen Wanderungen rund um Groß Gerungs kam ich immer wieder ins Staunen.










Seid mir lieb gegrüßt, Petra

Mittwoch, 8. August 2018

Ein süßes Geheimnis

Zum heutigen Weltkatzentag lüfte ich ein süßes Geheimnis:
Wir haben
Nachwuchs bekommen.
Fünf kleine Katzenbabys hat unser Mucki vor vier Wochen auf die Welt gebracht.

Gut versteckt in einer Bettzeuglade hat die Katzenmama ihre Babys behütet. Seit ein paar Tagen kommen sie nun aus ihrem Versteck und erkunden den Wohnbereich.

Seit gestern bin ich von meiner Reha zurück und ich kann mich gar nicht sattsehen an den kleinen Fellnasen.
 Aber seht selbst:


Seid mir lieb gegrüßt, Petra

Freitag, 13. Juli 2018

Natur im Garten- Plakette


Heute haben wir für unseren Garten vom Land Oberösterreich die "Natur im Garten"- Plakette verliehen bekommen.
Kernkriterien hierfür sind: Verzicht auf chemisch-synthetische Pestizide, Verzicht auf chemisch-synthetischen Dünger und Verzicht auf Torf.
Weiteres müssen noch einige naturnahe Vorraussetzungen wie: ein wildes Eck, Zulassen von Wildwuchs, Regenwassernutzung, Mischkultur,... erfüllt werden.
Ich habe mich sehr darüber gefreut!


So, nun verabschiede mich hier für eine Weile...
...denn ich gehe für ein paar Wochen auf Reha ins Waldviertel.


Ich wünsche euch schöne Sommerwochen :)
Seid mir lieb gegrüßt, Petra


Verlinkt mit: www.gartenwonne.com

Montag, 9. Juli 2018

Der Traunfall



Ich habe euch ja schon oft Bilder von meinem Lieblingsplätzchen vom Ufer an der Traun gezeigt.
Heute zeige ich euch Fotos vom Traunfall.









Irgendwie werde ich derzeit von Enten "verfolgt"...diese habe ich zufällig bei der Motivsuche gefunden: