Montag, 12. April 2021

Teezeit

Wohl fühle ich mich, wenn ich Abends eingekuschelt in meiner grauen, alten aber warmen Wollweste und mit einer Tasse Tee in der Hand auf der Gartenbank sitzen und gedankenversunken den Tag  ausklingen lassen kann.

 Ich trinke jeden Tag Tee: Morgens und Abends. Tee war mir schon immer lieber als Kaffee. Am liebsten trinke ich Kräutertees. Je nach Tageszeit und Verfassung suche ich mir die Teekräuter aus. Derzeit trinke ich am Morgen gerne Brennnesseltee und am Abend eine Teemischung aus Melisse und Kamille. Beide haben eine beruhigende und einschlaffördernde Wirkung.

Welchen Tee trinkt ihr gerne? Oder bevorzugt ihr lieber Kaffee?


Gestern habe ich mich auch gefreut, dass uns das Zwerghenderl Fritzi mit ihrem ersten Ei beglückt hat und mir sehr mutig ein paar geschälte Sonnenblumenkerne aus der Hand gefressen hat ... -Lach-... als "Hühnermama" freut man sich über sowas! Ich hätte sobald ja gar nicht damit gerechnet, dass eine von den Hennen zu legen beginnen würde.

  

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche!


Kommentare:

  1. Am Morgen brauche ich eine Tasse Kaffee, aber den restlichen Tag trinke ich gerne Tee. Und zwar auch je nach Stimmung oder weil ich eine gewisse Wirkung erzielen will. Also z.B. Hibiskus, wenn ich meinen Blutdruck etwas senken will. Grüner Tee und Kurkuma, wenn ich eine Entzündung bekämpfen will. Kamille und Kräutertee, wenn mein Magen übersäuert ist. Aber ich liebe auch die meisten Sonnentor-Mischungen. Grundsätzlich muss mein Tee bio sein. Für Eistee hänge ich verschiedene Früchteteebeutel in die Kanne und lasse mich vom Ergebnis überraschen.
    Schönen Tag. LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ich trinke seit 1 Jahr keinen Bohnenkaffee mehr, sehr selten einen Lupinenkaffee! In der Früh grüner oder schwarzer Tee, sonst immer selbstgesammelter. Wir sammeln im Sommer immer im Garten, Wald und auf der Alm alle möglichen Pflanzen (zB. Himbeerblätter, Brennesseln, Schafgarbe, Augentrost, Minze...) und trocknen sie für Tee. So kommen wir gut übers Teejahr :-))
    Sehr vermisse ich die mediterranen Teekräuter, wie zB. Cistrosen.
    lg

    AntwortenLöschen

Hallo, ich freue mich sehr, wenn du mir eine Nachricht hinterlässt. Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bin ich dazu verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb die Datenschutzhinweise, die du gleich unten auf der Seite (unter Impressum und Datenschutz) findest. Danke!