Freitag, 4. Oktober 2019

Polenta

Heute hab´ich wieder mal Polenta gekocht. Es ist schnell und einfach zubereitet und man kann Polenta warm, aber auch kalt essen. Am liebsten essen wir ihn mit Parmesan überbacken.


Überbackene Polentaschnitten mit Parmesan:

250g Bio-Maisgrieß
1 Liter Wasser
1 Teelöffel Salz
Etwas Butter zum Ausfetten der Auflaufform
ca.150g geriebenen Parmesan

Maisgrieß mit Wasser langsam aufkochen lassen, dabei immer gut umrühren. Denn Topf
nicht leichtfertig aus den Augen lassen (ich sprech´ da aus Erfahrung) und
 solange köcheln, bis ein dicker Brei entstanden ist.
Danach den Polentabrei in eine gefettete Auflaufform (Reindling) streichen und mit Parmesan bestreuen. Nun das Ganze bei ca 200 Grad für circa eine viertel Stunde überbacken.

Bei uns gibt es dazu meistens eine Sauerrahmsauce. 
Die Kapuzienerkresse passt ebenfalls hervorragend dazu :)


Ich wünsch´euch ein gemütliches Herbstwochenende!

Kommentare:

  1. auch ich wünsche dir einen entspannten Abend, Polente esse ich auch sehr gerne, es gibt so viele tolle
    Rezepte davon,
    LG Hermine

    AntwortenLöschen
  2. Lecker! Wir mögen die Polenta mit einem würzigen Bratkäse überschmolzen- da könnte ich mich dran totessen!
    Es sind doch immer wieder die ganz einfachen Mahlzeiten, die aber so unglaublich gut schmecken und nicht nur den Bauch, sondern auch die Seele wärmen....
    Hab ein ganz wunderbares Herbst-Wochenende (heisser Tee! Kerzen! Gemütlichkeit!)
    herzlichste Hummelzgrüsse!

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, die ist immer wieder sehr lecker!
    Ich wünsche Dir ein zauberhaftes Wochenende!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen

Hallo, ich freue mich sehr, wenn du mir eine Nachricht hinterlässt. Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bin ich dazu verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb die Datenschutzhinweise, die du gleich unten auf der Seite (unter Impressum und Datenschutz) findest. Danke!