Dienstag, 15. Januar 2019

Wolkenbrötchen

Heute habe ich Wolkenbrötchen gebacken :)
Der Vorteil des Gebäcks: Es ist eiweißreich, glutenfrei und hat wenig Kalorien.

 Das Backrohr auf 150 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
3 Eier von glücklichen Hühnern, 100 Gramm Frischkäse, eine Prise Salz, etwas Cucuma (macht den Teig schön gelb) und einen halben Teelöffel Weinsteinsäure (oder Backpulver).
Die Eier trennt man. Das Eigelb wird mit dem Frischkäse, dem Backpulver und dem Curcuma vermengt. Das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen.
Die zwei Massen langsam mit einem Löffel vermengen.
 Den fluffigenTeig auf das Backpapier verteilen (bei mir gingen sich 8 Brötchen aus) und beliebig mit Gewüze bestreuen. Ich habe Schwarzkümmel ausprobiert.
Anschließend wird alles im Ofen circa für 25 Minuten bei 150 Grad gebacken.


Fazit: Sie schmecken leckerer als zuvor gedacht :)
Die lassen sich auch sicher toll mit Knoblauch und Rosmarin variieren, oder vielleicht als Burgerbrötchen.
Nachtrag: Die Brötchen lassen sich gut einfrieren,
 passen in den Toaster ( nicht zu lange, sonst werden die Wölkchen schwarz).


Seid mir lieb gegrüßt, Petra


Kommentare:

  1. die Brötchen werde ich bestimmt mal backen, die schauen ja köstlich aus, danke für's Rezept,
    hab noch einen schönen Abend
    und liebe Grüße
    Hermine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,
    die sehen wirklich wie Wölkchen aus! Gelesen hab ich da schon öfters, aber noch nie ausprobiert. Das wird sich jetzt ändern :O)
    Danke für das Rezept und das leckere Bild dazu!
    Ich wünsche Dir einen freundlichen, schönen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Mmmh.. wenn das nicht mal ein Rezept für meine Bande ist, liebe Petra. Und einfrieren kann man sie auch noch.. genial! Hab' ganz vielen lieben Dank. Ich wünsche Dir einen schönen Wochenteiler und schicke Dir einen lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen

Hallo, ich freue mich sehr, wenn du mir eine Nachricht hinterlässt. Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bin ich dazu verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb die Datenschutzhinweise, die du gleich unten auf der Seite (unter Impressum und Datenschutz) findest. Danke!