Freitag, 18. Januar 2019

Buchvorstellung: Noch besser leben ohne Plastik


Plastic is a killer!
"So tramatisch diese Aussage auch klingen mag, soviel Wahrheit steckt darin: Plastik macht uns und unsere Umwelt krank. Ohne es zu spüren vergiftet vor allem Mikroplastik unseren Alltag. Ob in Duschgel, Kosmetika oder Putzmittel, tagtäglich sind wir mit Mikroplastik und weiteren unsichtbaren, gefährlichen Stoffen in Kontakt und verschmutzen unsere Gewässer damit. Es ist Zeit, sich endlich davon zu befreien!"


In dem Ratgeber: Noch besser leben ohne Plastik
 zeigt Nadine Schubert, wie wir insbesonders Mikroplastk vermeiden können und wir unser Leben mit leicht umsetzbaren Tipps nach und nach plastikfrei werden kann.  Und Nadine Schubert ist darin echt ein Profi! (Hier geht´s zu ihrer Seite)

Plastikfrei leben ist gesünder, ist umweltfreundlicher, ist günstiger, ist hübscher und bedeutet mehr schöne Lebenszeit. Man muss sich nur darauf einlassen! 
Die Politik tut leider noch zu wenig, aber sie wird sich nicht auf Dauer ihrer Verantwortung entziehen können, dazu ist das Thema mittlerweile zu präsent. 
Dieses Buch zeigt Lösungsvorschläge auf für alle, die das viele Plastik leid sind.

Dass es allerdings in unserer modernen Gesellschaft nicht ganz ohne Plastik geht ist natürlich klar.
 Deswegen unterscheidet die Autorin zwischen gutem und schlechtem Plastik: Gutes Plastik sind langlebige, widerstandsfähige Produkte wie etwa ein Staubsauger oder auch Lego. Schlechtes Plastik sind Wegwerfprodukte wie Verpackungen, Coffee-to-go-Becher und vieles weitere mehr.

Am besten gefällt mir der Teil: nützliche Basics. In diesem Kapitel gibt die Autorin viele Ratschläge und Tipps wie man Waschmittel, Reiniger und Körperpflegeprodukte günstig selbst herstellen kann und somit etliche Plastikflaschen,Tigel und Tuben aus dem eigenen Haushalt verbannen kann.

Fazit:
Eine Portion Tatentrang, Mut, aber auch Disziplin sind wichtige Zutaten um Plastik zu vermeiden. Dieses Buch gibt viele gute umsetzbare Tipps dazu.

Noch besser Leben ohne Plastik
oekom verlag
ISBN 978-3-96238-087-8


Herzlich bedanken möchte ich mich beim oekom- Verlag, der mir dieses Rezesionsexemplar zur 
Verfügung gestellt hat!

Kommentare:

  1. Hallo Petra,
    ein interessantes, spannendes und wichtiges Thema. Das Buch werde ich mir glatt mal zulegen, es hört sich gut an. Ich arbeite schon länger an mir, gewohntes zu ändern :-) manches ist schwierig aber manches geht :-)
    Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße von Petra.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, ja ich finde das Thema extrem wichtig und jeder sollte versuchen so viel wie möglich Plastik zu vermeiden. Aber es gehört ein gehörige Portion Disziplin dazu.
      Liebe grüße, Petra

      Löschen
  2. Liebe Petra,
    danke für diese sehr interessante und hilfreiche Vorstellung! Das ist wirklich ein sehr wichtiges Thema!
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra,
    ein interessantes Thema. Ich mache mir seit einiger Zeit auch schon einen KOPF darum. Das Cover sieht auch ganz ansprechend hübsch aus. Man stelle sich vor, darauf wären Plastikflaschen zu sehen. Danke fürs zeigen..... Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ohne Plastik sieht vieles viel hübscher aus! Das Thema interessiert mich sehr.Es ist schon einiges in unserem Familienalltag und im Haus umgekrempelt worden, um Plastik zu vermeiden. Liebe Grüße, Petra

      Löschen
  4. danke für den Buchtipp und auch die Seite der Autorin finde ich interessant. Ich setze schön langsam auch einige Punkte um, wie Stofftragetasche zum Einkaufen, Kosmetik selbst rühren, Seife statt Duschgel etc... es dauert aber auch seine zeit, bis die ganzen in Plastik steckenden Produkte zu Hause verbraucht sind...
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da hast du vollkommen recht, es dauert seine Zeit mit der Umstellung. Mich ärgert es nur immer mal wieder, wenn ich den gelben Sack mit unserem Plastikmüll sehe...das ist noch immer viel zu viel... und hier ist auch die Politik und Industrie gefragt!
      Liebe Grüße, Petra

      Löschen
  5. Liebe Petra!
    Danke für diese tolle Buchvorstellung. Ich hadere schon lange mit dem Thema Plastik. Im Sommer ist es für uns einfacher, den Plastikverbrauch zu reduzieren, da kaufen wir im Hofladen ein, der allerdings über die Wintermonate geschlossen hat... das Buch klingt sehr interessant-1
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen

Hallo, ich freue mich sehr, wenn du mir eine Nachricht hinterlässt. Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bin ich dazu verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb die Datenschutzhinweise, die du gleich unten auf der Seite (unter Impressum und Datenschutz) findest. Danke!