Samstag, 2. Juni 2018

Kirschkuchen von Frau Schatzl

Die ersten Kirschen sind reif... Zeit für einen braunen Kirschkuchen.
Das Rezept ist in der Familie sehr beliebt, da es ein sehr saftiger Kuchen ist und er lauwarm oder kalt lecker schmeckt.
Das Rezept stammt von einer Verwandtschaft:" Der Frau Schatzl".
Ich hab´s heute ein wenig verändert, da ich Besuch von einer lieben Freundin bekomme die eine Glutenunverträglichkeit hat. Kein Mehl im Teig ist schon mal gut und statt der herkömmlichen Semmelbrösel habe ich ein spezielles
 ohne Gluten gekauft, genauso wie glutenfreie Schokolade.


Rezept:
14 dag weiche Butter
14 dag Staubzucker
5 Eier von glücklichen Hennen (trennen und Schnee dann extra unterheben)
14 dag geriebene Nüsse ( ich habe Mandeln verwendet)
8 dag geriebene Schokolade
5 dag Semmelbrösel
1 Messerspitze Backpulver
und Kirschen

(10 dag = 100g)

Backrohr vorheizen!
Dotter, Staubzucker und Butter verrühren. Dann die Nüsse, Schokolade,die Brösel und 
Backpulver dazu. Zum Schluss den Schnee unterheben.
Eine runde Backform mit Butter ausfetten und mit Brösel auskleiden.
Den Teig in die Backform streichen und die Kirschen verteilen.
Backzeit: ca. 45 Minuten bei 175 Grad


Ich wünsche euch eine gute Zeit!
 

Kommentare:

  1. Die Kirschen schauen lecker aus. Ich soll sie eher ohne Kuchen verspeisen.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da geht es mir nicht anders :) LG Petra

      Löschen

Hallo, ich freue mich sehr, wenn du mir eine Nachricht hinterlässt. Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bin ich dazu verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb die Datenschutzhinweise, die du gleich unten auf der Seite (unter Impressum und Datenschutz) findest. Danke!