Montag, 25. März 2019

Selbstgemachte Nudeln

 
Mein Lieblingsgericht?
 Eindeutig selbstgemachte Nudeln mit Bärlauchpesto!

Zutaten für den Nudelteig: 600g glattes Weizenmehl, 2 Eier, 2 Eßlöffel Öl und 1/4 Liter kaltes Wasser

Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten, diesen etwas einölen und im Kühlschrank mindestens eine halbe Stunde rasten lassen. 

Fürs Bärlauchpesto: zwei handvoll gewaschenen Bärlauch in dünne Streifen schneiden und in ein Schüsserl geben. Salz, gehackte Mandeln dazu und mit etwas Öl zu einer cremigen Konsistenz verrühren.

Nun den Teig in Stücke schneiden, diese etwas ausrollen, anschließend durch die Nudelmaschine ziehen und die Teigblätter in Streifen schneiden.
Wasser zum Kochen bringen und die Teigstreifen circa zwei Minuten darin fertig garen lassen. Danach die Nudeln mit einer Kelle herausschöpfen und mit Bärlauchpesto und Parmesan servieren.

 

 Beim Anblick der fertigen Nudeln hab´ ich meine Reichersberger- Oma in Erinnerung.
 Natürlich adrett gekleidet mit einer geblümten Kleiderschürze, wie sie in ihrer kleinen Küche stand, angestrengt und gekonnt den Nudelteig mit dem Nudelwalker ausrollte und ihr meistens dabei eine kleine dauergewellte Locke ins Gesicht hing...

 Seid mir lieb gegrüßt,
Petra

Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    köstlich sehen die Nudeln aus! So mag ich sie auch sehr gern!
    Was mir da noch gefällt, ist diese wunderbare Erinnerung , die Du dabei an Deine Oma hattest *lächel* ... ich kann mir dieses Bild gerade uach sehr gut vorstellen ....
    Hab einen schönen und freundlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Deine selbstgemachten Nudeln mit dem Bärlauchpesto sehen total lecker aus.
    Meine Oma trug auch so eine Schürze und hatte immer ein paar Bonbons für uns Kinder in der Tasche...
    Wünsche dir einen schönen Tag
    Liebe Grüsse, Esti

    AntwortenLöschen
  3. ein Augen- und Gaumenschmaus dein Nudelgericht, auch bei uns gab es heuer dieses Gericht schon,
    es ist so köstlich, den Frühling mit den frischen Kräuter zu essen,
    liebe Grüße aus dem Waldviertel
    Hermine

    AntwortenLöschen
  4. ich versteh dich... seit ich Nudeln selbst mache (erst seit kurzem), will ich eigentlich gar keine mehr kaufen!
    Bärlauchpesto habe ich haufenweise eingefroren, ich finde so hält es sich sicherer, lg

    AntwortenLöschen
  5. Sieht köstlich aus und hat bestimmt lecker geschmeckt.
    Ich kaufe keine Nudeln mehr, mache sie immer selber.
    Die schmecken einfach viel besser.

    Liebe Grüße Silvia G. aus FN

    AntwortenLöschen

Hallo, ich freue mich sehr, wenn du mir eine Nachricht hinterlässt. Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bin ich dazu verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb die Datenschutzhinweise, die du gleich unten auf der Seite (unter Impressum und Datenschutz) findest. Danke!