Sonntag, 6. April 2014

Köstliches aus Löwenzahn

                                          "Mama, machen wir heuer wieder Löwenzahnhonig?"


                                          Hier das Rezept für Löwenzahnhonig: *Klick drauf*


               Aber es gibt noch viele andere Köstlichkeiten, die man aus Löwenzahn zubereiten kann:
                                                       Spaghetti mit Löwenzahnsauce
                                                                Löwenzahnoliven 
   
                                          Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag!
                                                        Seid mir lieb gegrüßt, Petra

Kommentare:

  1. Liebe Petra - das ist aber was Feines!!! Den Honig und die Oliven oder Kapern aus den Knospen kannte ich schon, aber die Spaghetti Sauce werd ich diese Woche gleich testen !
    Danke für das Rezept,
    Doris

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,
    grad hab ich dein Rezept angeguckt.
    Seit Jahren überleg ich, mal zu versuchen, Löwenzahnhonig selbst zu machen...
    Allerdings frühstücke ich selber unter der Woche gar nicht - und am Wochenende am liebsten spät und herzhaft...
    Und wenn der Honig den großen Jungs und dem Liebsten dann nicht schmeckt? Dann hätte ich die ganze Arbeit für nichts gehabt.
    Hach, ich weiß noch nicht, ob es einen Versuch wert wäre.
    Lieber
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die Rezepte, den Honig habe ich auch schon gemacht, vor Jahren, jetzt haben wir Bienen, aber die Soße werde ich auf alle Fälle probieren.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die Rezepte zum Löwenzahn. Wobei mir das Rezept für den Honig ganz besonders zusagt.
    Aber auch als Spaghetti Fan gefällt mir das Rezept für die Soße. Werd ich ausprobieren !

    AntwortenLöschen
  5. Ja Löwenzahnhonig ist echt was feines! Da habt ihr aber schon eine Menge Blümchen! Hier beginnt gerade erst die Blüte, meine kleinen müssen sich noch ein wenig gedulden :-)).

    Liebe Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  6. Heute hab ich eine ganze Tüte voll mitgebracht von der Wiese - für Salat, für Knospenragout, für in die Pfannkuchen. Eine unerschöpfliche Blume. :-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen