Samstag, 18. Januar 2014

Zierliche Traubenhyazinthen


                                Heute schicke ich ein paar Fotos von kleinen "blauen Perlen" zu
                                                 Holunderblütchens Friday-Flowerday:


Heute beim Einkaufen hab´ich ein kleines Töpfchen mit vorgetriebenen Traubenhyazinzthenzwieberl entdeckt.
Zuhause quartierte ich die Zwiebeln , zusammen mit kleinen Schwemmholzstückchen, in Gläschen um.
 

                  Dieses Liliengewächs, mit den zierlichen blauen Blüten, wird auch "Muscari" genannt!


                                                 Eine kleine "Spielerei" aus Schwemmholz :) 



                                                                Liebe Grüße, Petra

Kommentare:

  1. Hallo Petra, ich finde du hast deine Traubenhyazinthen ganz toll in Sezene gesetzt, gefällt mir wahnsinnig gut ! Die Schnecke find ich ganz zauberhaft dazu! liabs Grüßle Andy

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Petra,
    die blauen Blüten kommen in den kleinen Gläschen und mit dem Schwemmholz toll zur Geltung.
    Und Schneckenhäuser gehen immer...
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Dieses kleine Zwiebelgewächs ist meine liebste blaue Blume! Habe mal in einem Herbst 2000 Zwiebelchen von ihr im Garten versenkt für ein blauescFrühlingsband. Kann deine Freude gut verstehen...
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Muscari, Treibholz und Schneckenhäuser... eine wunderschöne Kombination, liebe Petra !!!
    Viele herzliche Grüsse und einen schönen Sonntagabend, helga

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,
    zum 1. Mal hat es mich heute hierher zu dir verschlagen.
    Als bekennende Schneckenfreundin fühle ich mich gleich wohl und hinterlasse dir viele
    Sonntagsclaudiagrüße

    AntwortenLöschen