Freitag, 23. Juni 2017

Wiesensträußchen

Rund um die Apfelbäume wird die Wiese nur selten gemäht. Hier blüht es immer kunterbunt.
 Zur Zeit die lilablütige Braunelle, Weißklee, das gelbe Ferkel- und Pfennigkraut. Vorsichtig gehe ich barfuß durch die Wiese um ein kleines Sträußchen zu pflücken.


Ich wünsche euch für dieses Wochenende
die eine oder andere angenehme Abkühlung in einem See :)


Kommentare:

  1. So unscheinbare Blumen ergeben so einen schönen Sommerstrauß!
    Dir auch ein schattiges Plätzchen wünscht
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Na das ist ja ein süßes Sträußchen.
    Ja, die Abkühlung hab ich zum Glück gleich vor der Gartentür im Teich... ich wünsch dir einen schönen Sommertag mit ein wenig Schatten.
    Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen

Hallo, ich freue mich sehr, wenn du mir eine Nachricht hinterlässt. Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bin ich dazu verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb die Datenschutzhinweise, die du gleich unten auf der Seite (unter Impressum und Datenschutz) findest. Danke!