Dienstag, 23. Mai 2017

Einfach Brot

Meine Tochter kommt gerade zur Haustür herein:" Hallo Mama... Hast du heute Brot gebacken? ...
Mah, riecht das gut :)" 
 Ja, seit circa zwei Wochen backe ich wieder selbst.
Mit folgendem, echt einfachen Rezept:

1Würfel Hefe mit etwas lauwarmen Wasser aufquellen lassen
1/2 Kilo Mehl (ich verwende dafür Dinkelmehl oder Dinkel-Keimlingsmehl)
2 Teelöffel Brotgewürz
1,5 Teelöffel Salz
wer mag: zerkleinerte Walnüsse
375ml Wasser

Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen, zu einem Teig rühren und an einem warmen Platzerl circa eine dreiviertel Stunde zugedeckt aufgehen lassen. Danach den Teig in eine passende Kastenform geben, nochmals etwas gehen lassen und anschließend bei 200 Grad Celsius (Vorheizen!) eine dreiviertel Stunde backen.
Das noch heiße Brot aus der Kastenform stürzen und auskühlen lassen.

"Mama? Darf ich mir gleich ein Stückerl runterschneiden? :)"

Kommentare:

  1. Beim nächsten mal bitte bescheid geben. Schaut nämlich lecker aus. �� Andreas Durchner

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andi,
      na dann müsst ihr mal zu uns nach Pitzenberg auf a Jausen kommen :)Und dabei könntest du gleich deine Fotokamera mitnehmen...bräuchte ein paar Tipps von einem Profi, denn deine Bilder sind toll!
      Liebe Grüße, Petra

      Löschen
  2. Das Brot schaut wirklich super aus!

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und schmeckt auch wunderbar ;)
      Liebe Grüße, Petra

      Löschen
  3. Vergangene Zeiten werden wach ( morgen davon auch ein bisschen bei mir im Blog ).Mir geht nichts über frisch gebackenes Brot. Was macht man aber, wenn man einen Partner hat, der lieber altes mag und an einem Tag den Wochenverbrauch backt...der Zwist ist zugunsten der Bäckerei ausgegangen.
    Alles Liebe!
    Astrid
    Und lasst es euch schmecken!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Astrid,
      da bin ich shon auf deinen heutigen Post gespannt!
      Ich hatte ja schon öfters die Phase,dass ich eine Zeit lang unser tägliches Brot selbst gebacken habe. Aber irgendwie hat sich dann doch mal wieder die Bequemlickeit eingeschlichen...Jetzt backe ich seit guten zwei Wochen wieder selbst und zwar immer nur ein 1/2 Kilo (ausser es kündigt sich Besuch an). Mit diesem Rezept ist es so wie mit einfachem Kuchenbacken und wenn das Brot gegessen ist, backe ich wieder (jeden 3. Tag bei vier Personen).
      Liebste Grüße, Petra

      Löschen
  4. Hmmm, da würde ich mir auch gern eine Scheibe herunterschneiden ....
    Guten Morgen, liebe Petra,
    das Brot sieht soooo gut und lecker aus! Danke für das Rezept dazu!
    Hab einen herrlichen sonnigen Tag und morgen einen schönen Feiertag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      ja dieses Brotrezept ist wirklich einfach und die Brote immer lecker!
      Ich wünsche dir auch herrliche Tage :)
      Liebste Grüße, Petra

      Löschen
  5. Selbst gebackenes Brot ist immer der Hammer, ich will es auch nicht mehr missen,
    ich sende dir noch liebe Grüße
    Hermine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das finde ich auch :)
      Ich wünsche dir morgen einen schönen Feiertag.
      Liebe Grüße, Petra

      Löschen
  6. das ist ja toll ich liebe selbst gebackenes Brot und ich habe jetzt dein Rezept und dann werde ich es nach backen für mich ich mag Dinkelbrot!
    Danke für das Rezept und lasst es euch schmecken!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  7. Tolles Rezept. Es gibt nichts schöneres als selbstgebackenes Brot. Toll dass du dir Zeit dafür findest. Liebe Grüße und einen schönen Vatertag so sah aus Hamburg

    AntwortenLöschen