Sonntag, 28. Mai 2017

Almsee

Heute, ganz bald in der Früh (6Uhr) haben mein Mann und ich uns aufgemacht Richtung Grünau ins Almtal. Dort umrundeten wir den Almsee.
Der Almsee ist gut eine Autostunde von uns Zuhause entfernt. Der See liegt im oberösterreichischen Teil des Salzkammergutes, genauer gesagt im Almtal und steht unter Naturschutz. Er entspringt in einem kristallklaren See, direkt unter den Nordwänden des Toten Gebirges. An seinem Ostufer wandert man durch Auwälder und Schilfbuchten, vorbei an brüchigen Felswandeln und Quellen, die unter dem Seespiegel austreten - aufsteigende Luftblasen im See verraten sie. Um diese frühe Uhrzeit hat man den See fast noch für sich allein und beim genaueren Hinschauen wird man mit einer Vielfalt von Fauna und Flora belohnt.




  
Besonders darüber gerfeut habe ich mich, dass ich das erste Mal eine der prächtigsten wildwachsenden Orchideenarten in Europa, den "Gelben Frauenschuh", in natura gesehen habe :) 

Ich wünsche euch einen sonnigen Sonntag!
Liebe Grüße, Petra

Kommentare:

  1. schön!! Der See liegt besonders schön und den Frauenschuh habe ich auch noch nie wild gesehen.
    Ich war lang nicht mehr im Salzkammergut, früher sehr oft....
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...das Almtal ist schon ein besonderes Platzerl...vorallem der Almsee.
      Liebe Grüße, Petra

      Löschen
  2. Unübertrefflich schön sind diese Seen im Gebirge! ( Ich war aber auch sehr zufrieden mit "meinem" Stausee am Wochenende...)
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Astrid,
      bei diesen sommerlichen Temperaturen heißt es "hauptsache Wasser" :) Wir hatten heute 34 Grad! Aber soeben zieht eine Gewitterfront auf und wird für ein wenig Abkühlung sorgen.
      Liebste Grüße, Petra

      Löschen
  3. eine wunderschöne Seelandschaft mit den Bergen und den Tieren und Fauna!
    Herrlicher romantischer Ort!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen