Freitag, 2. September 2016

Buntes Sträußchen vom Markt


Am heuigen Friday- Flowerday bei Holunderbluetchen werden wieder Blumensträuße "gesammelt".
Mein buntes Sträußlein kommt diesmal nicht aus meinem Garten, sondern vom Wochenmarkt. Und die Auswahl viel gar nicht leicht, bei den vielen schönen und einzigartigen Sträußchen.
Den kleinen gesprenkelten Keramikkrug habe ich (vor 20 Jahre) selbst getöpfert.


Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!
Seid mir lieb gegrüßt, Petra

  Verlinkt mit: Fridy- Flowerday

Kommentare:

  1. Danke für das schöne Blumensträußchen zum Wochenende :O)
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag und einen guten Start in das erste Septemberwochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein allerliebste kleiner Krug, Petra! Und Du hast ihn selbstgetöpfert? Total hübsch! Genau wie Dein Marktsträußchen - ich liebe Zinien. Erinnern sie mich immer an den Garten meiner Kindheit ;)) Ich hoffe, es geht Dir gut! Ganz liebe Grüße, einen wunderbaren September und ein herrliches Wochenende, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Ein sehr schönes Sträußchen hast du dir auf dem Markt ausgesucht. Ich mag Zinnien auch sehr. Ein selbst getöpferter Krug dazu ist etwas besonderes.

    Ich wünsche dir eine schönes Wochenende.
    Liebe Grüße! Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,
    toll dein selbst getöpferter Krug, schaut super aus. Töpfern wollte ich auch schon immer probieren, hab´s aber bis heute noch nicht geschafft.
    Dein Sträußchen von Wochenmarkt ist auch wunderschön. Die Wochenendblumen müssen nicht immer vom Garten kommen, man darf sich auch mal was gönnen.
    Ein schönes Wochenende und alles Liebe. Ich hoffe, es geht dir wieder gut!
    Karen

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,
    herzallerliebst dein Strauß.....Zaubert einen sofort ein Lächeln ins Gesicht....Richtig fröhlich...
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen