Sonntag, 22. Februar 2015

Bärlauchstarkes Pesto :)

Da ich die Tage in der Au schon Bärlauch gefunden habe, pflückten wir heute noch welchen.
Ich hab´eine Schwäche für Bärlauch, ob als Pesto, als Suppe, oder einfach aufs frische Butterbrot...herrlich :)


Morgen gibts dann Spagettinudeln mit frischem Bärlauchpesto.
Das Pesto besteht aus klein geschittenen Bärlauch, grob gemörserte Mandeln, grob geriebenen Parmesan,
Salz und Olivenöl.

Noch mehr zum Thema Bärlauch: Bärlauchnudeln, Familienausflug, Bärlauchpaste, 
                                                   Bärlauchnockerl,  Kleine Kräuterkunde: Bärlauch, 

Verlinkt mit: http://www.createinaustria.at/

Freitag, 20. Februar 2015

Selbstgemachter Senf

Heute Vormittag habe ich wiedermal experimentiert und selbstgemachten Senf ausprobiert.
Schon bei meiner Ausbildung zur Kräuterpädagogin 2010 stellten wir Senf selber her.
Da wir gerne Räucherforelle und Lachs essen, suchte ich nach einem passendem
Süssen- Senf mit Dill- Rezept...


Senfkörner bekommt man im Reformhaus. Diese habe ich in der Moulinette gemahlen. Dann habe ich das Senfmehl mit Weißweinessig aufgegossen und das Ganze zu einem Brei verrührt. Danach kommen noch die Gewürze hinzu. Nochmals gut rühren...kosten...puhhh, ist das scharf.
Ich hab´meinen Senf in ein kleines Einmachglas gegeben...und nun lasse ich ihn ein paar Tage im Kühlschrank ruhen, damit er sein ganzes Aroma entfalten kann und ein wenig an Schärfe verliert.


Mit Anna war ich heute eine Runde in der Au spazieren....haben Spechtlöcher genauer betrachtet...erste Frühlingsboten gesehen...und zu meiner Freude, auf einem sehr sonnigen Plätzchen zwischen Buchenlaub, den ersten Bärlauch gefunden.


Zum Abschluss habe ich noch ein paar Tulpen in verschiedenen Glasvasen für Helgas Friday-Flowerday.
Zwischen der Tulpenpracht sitzt unsere "Miezi" ( sie heißt wirklich so...einfach "Miezi")...eine Zugelaufene...die mittlerweile schon 8 Jahre bei uns lebt.

                                                   Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, Petra

Sonntag, 15. Februar 2015

Lieblingsleseplatz mit Rundumblick :)

"Guten Morgen liebe Hühner! Na, seit ihr wiedermal aus eurem Gehege entwischt. Ich würde euch ja so gerne ständig im ganzen Garten rumlaufen lassen, wären da nicht eure unkontrollierten Darmentleerungen, die dann auch auf der Terasse liegen."
(Mit ein paar Käsestückchen bestochen, wanderten die beiden dann doch zurück in ihr Refugium.)

Eigentlich möchte ich euch ja meinen Lieblingsplatz im Haus vorstellen. Unser roter Eggchair im Wohnzimmer...herrlich entspannend mit Rundumblick...auf den Kamin, in den Garten, auf glückliche Hühner, auf einen faulen ...ähh ...schlafenden Kater ... ja, auch auf den Fernseher...



...meist (komplett entspannt) danebenliegend Kater Findus...

                                                                                                        Liebe Sonntagsgrüße, Petra

Sonntag, 8. Februar 2015

Schneeschaufeln und Kaiserschmarren

Was für ein Wintersonntag...es schneit...es weht ein eisiger Wind...zwischendurch blinzelt die Sonne raus ....
Mein Mann schaufelt Schnee und ich mach´ Kaiserschmarren :)

Rezept für Kaiserschmarren:
  • 1/4 L Milch
  • 3 Eiklar
  • 3 Eidotter
  • circa 130 g Mehl (glatt)
  • 2 EL Kristallzucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 2 EL Rosinen (wenn man sie mag)
  • Prise Salz und eine Messerspitze Weinsteinbackpulver ( geht aber auch ohne)
  • Staubzucker (zum Bestreuen)
  • Butter (zum Ausbacken)
In einer Schüssel Eiklar mit Kristallzucker zu Schnee schlagen. In einer anderen Schüssel Milch, Mehl, Eidotter,Vanillezucker und eine Prise Salz glatt rühren. Schnee unter den Teig heben. In einer Pfanne etwas Butter erhitzen und circa die Hälfte vom Teig ( zweite Portion mach´ ich meistens gleich darauf)  eingießen.Auf einer Seite den dicken Palatschinken (Pfannkuchen) mit Messer und Gabel in Stücke reißen (Rosinen einmengen) und die Stücke noch ein wenig in der Pfanne hin und her schwenken.
Vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.
Bei uns gibts dazu entweder Zwetschkenröster oder Apfelmus.


                                                Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!

                                                  Ps.: Auch unser Kater traute sich kurz mal vor die Tür :)

Freitag, 6. Februar 2015

Alles zugedeckt...


















Endlich hat sich auch bei uns eine weiße Decke übers Land gelegt. Nicht viel, aber man hat zumindest das Gefühl, dass jetzt wirklich Winter ist.
Am liebsten verbringe ich momentan die Abende mit lesen. Zur Zeit hat es mir ein Buch über Permakultur von Bernhard Gruber angetan (mehr unter: www.permakultur.biz).

Im Haus sind die Hartriegeläste, die ich euch vor ein paar Wochen in der Salatschüssel präsentierte, mittlerweile ausgetrieben und beginnen zu blühen.




 Seid mir lieb gegrüßt, Petra