Donnerstag, 5. März 2015

Das zweite "Leben" eines T-shirts

Vor ein paar Tagen habe ich im Internet eine tolle Upcycling-Idee gefunden, die ich gestern gleich mal ausprobiert hab´:

Man nehme ein ausrangiertes T-shirt (dieses Exemplar stammt von meiner Tochter), wendet es und schneidet es so wie auf der Zeichnung aus. Dann näht man es unten zu. Biegt die Ecken um und näht diese auch ab (so verstärkt man den Taschenboden)...dreht das Ganze um...schuppdiewupp... fertig!
Passend für jede Handtasche, weil man´s toll zusammenlegen kann.
Also ich werde mir bei Gelegenheit noch ein paar T-shirts zum "Upcyclen" raussuchen, denn man kann nie genug Einkaufstaschen haben :)


Verlinkt mit:
http://www.createinaustria.at/   und

   Logo-EiNaB
 einfach. nachhaltig. besser. leben.                          

Kommentare:

  1. Na, was für eine prima Idee!! (Obwohl Top's bei uns rar gesät sind.. grins!!) Danke für's Zeigen!! Habt' ein wunderbares frühlingshaftes Wochenende! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hi,hi, das Shirt ist toll...
    Das Sackerl aus einem T-Shirt kannte ich schon... ist eine gute Idee!
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  3. eine tolle Idee, diese Taschen,
    ich wünsche dir ein frohes und sonniges Wochenende
    Hermine

    AntwortenLöschen
  4. Super Idee... danke fürs Zeigen
    LG birgit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo. Tolle Idee, und vielen Dank fürs Teilen bei unserer Blogparade! Viele Grüße von der Zwergenmama

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke... bei eurer Blogparade sind so viele tolle Ideen dabei!
      LG Petra

      Löschen
  6. Hallo Petra!

    Danke für diese super-easy-Anleitung und fürs Verlinken zu EiNaB!

    Es freut mich sehr, dass Dir unsere Linkparty so gut gefällt!

    lg
    Maria

    AntwortenLöschen
  7. Ich glaube, das ist eine wirklich gute Idee für all die T-Shirts, die mir aus unerfindlichen Gründen zu kurz geworden sind :-) Besonders für solche, die man immer gern angezogen hat.
    Liebe Grüße,
    Marlene

    AntwortenLöschen