Freitag, 14. Juli 2017

Juligarten



Sommermohn

Sommermohn und stille Luft,
Ähren wogen, Beerenduft.
Was kann es Schöneres geben
als langsam reif zu werden.

(Monika Minder)



Kommentare:

  1. Oh, liebe Petra, sind das Kriecherl? Ich liebe dieses süß-saure Obst! Machst du Marmelade daraus? Bei uns im Burgenland ist der Mohn leider schon verblüht, aber dafür steht die Sonnenblume in voller Blüte. Danke für deine schönen sommerlichen Bilder! Dir alles Liebe!
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karen, ja das sind Kriacherl :) Das Bäumchen, dass ich selbst gezogen habe, hat heuer das erste Mal ganz viele superleckere Früchte. Heuer werden sie wohl alle so oder als Kompott gegessen werden.
      Liebste Grüße, Petra

      Löschen
    2. Oh, toll, dass du einen eigenen Baum hast! Hab´ ich leider nicht. Aber vielleicht gehe ich zum Nachbar stibitzen! ;-)
      glg

      Löschen
  2. Liebe Petra
    ach wie romantisch deine Bilderdarstellung was alles gibt ob Gemüse oder Obst und dein Freitagsblumenstrauss so hübsch dazwischen platziert!
    Das Gedicht passt wundervoll dazu und so wünsche ich dir ein schönes Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine wundervolle Gartenausbeute, liebe Petra! So schön.. Bohnen, Wimmelchen, Blümchen.. perfekt!! Liebe Wochenendgrüße, Nicole (die sich fragt, was das Gelbe für ein Obst ist ;)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind Mirabellen und schmecken angenehm süß-säuerlich. Bei uns nennt man sie Kriecherl!
      Liebe Grüße, Petra

      Löschen
  4. Das ist eine wunderbare Ernte, liebe Petra!
    Hab noch einen schönen Tag und ein wundervolles Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Welch herrliche Sommerimpressionen! So stelle ich mir das vor...
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. herrlich schöner Sommermohn.
    LG und schönes Wochenende
    susa

    AntwortenLöschen