Sonntag, 7. Mai 2017

Kleine Schnecke :)



Viele kleinen Schließmundschnecken sind zwischen den alten, vermoosten Ziegelsteinen des Igelgauses und zwischen der Rinde der Weide in unserem Garten zu finden. Erst beim genaueren Hinsehen fallen sie auf, da sie wirklich klein sind.
Diese Spaltenbewohner ernähren sich von welken oder faulenden Pflanzenteilen. Frische Pflanzenteile werden weniger gerne gefressen..Außerdem bevorzugen sie es Algen- und Bakterienrasen abzuweiden, sowie Pilze anzufressen. 
Noch zwei interessante Details dieser Schneckenart: Während sich bei den meisten heimischen Arten die Gehäusewindungen nach rechts drehen, verlaufen sie bei den Schließmundschnecken linksherum und sie gebären lebende Junge.
 
Ich finde  es einfach wunderschön und interessant sie zu beobachten...und bringe meine zwei Fotomodelle behutsam wieder zurück ins Freie.

Kommentare:

  1. *wow* sind das wunderschöne Schnecken mit ihren Häuser .. solche habe ich noch nie gesehen und interessant dass sie sogar lebendige Jungen bekommt.. ich find sie toll!
    Schönen Nachmittag wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja manchmal werde ich dafür belächelt...aber ich schau diesen Tieren (die ihr Häuschen immer mitschleppen)so gerne zu! Liebe Grüße, Petra

      Löschen