Donnerstag, 20. Oktober 2016

Eingelegte Rotweinbirnen



Zutaten für 16 Birnen:

3-4 Einmachgläser

Birnen im Ganzen lassen, schälen und Stiel nicht entfernen
2 Bio- Zitronen
3 Liter leichter Rotwein
600g Zucker
4 Zimtstangen

Zitronen in Scheiben schneiden und mit dem Rotwein, dem Zucker und der Zimtstangen zum Kochen bringen und circa zehn Minuten leicht köcheln lassen.
Die Zitronenscheiben aus dem Rotwein entfernen und die Birnen in denWein geben, so dass sie gut mit Flüssigkeit bedeckt sind. Zugedeckt ein bis zwei Minuten dünsten. 
Dann die Birnen herausnehmen und in ein Weckglas schlichten und mit dem heißen Rotweinsud
übergießen. Die Birnen müssen komplett mit Flüssigkeit bedeckt sein.

Wie es mit der Haltbarkeit aussieht, weiß ich selbst noch nicht. Aber lange werden die Gläser nicht im Vorratskammerl stehen :)

Kommentare:

  1. so hat Einlegen Sinn ;-))
    ich glaube, die Birnen muss ich dir nachmachen, wenn ich schöne saftige bekomme...

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmhhh.. die Birnen schauen aber auch wirkich lecker aus, liebe Petra! Obwohl ich zugeben muss, dass ich nicht so gerne Alkohol im Essen mag. Ich mag auch keine Rotwein-Soße ;) Dennoch würde ich gerne mal ein Stückerl propieren.. hihi! Alles Liebe und ein wunderbares Wochenende, Nicole

    AntwortenLöschen