Sonntag, 16. Oktober 2016

Edelkastanienwald

Heute hat uns die Sehnsucht an einen wunderschönen Platz geführt- an den Attersee (circa eine halbe Autostunde von uns entfernt) - dort haben wir mal fünf Jahre gewohnt... die Kinder haben ihre ersten Schritte dort gemacht und mein Mann und ich haben dort geheiratet.

Das Ziel unserer Atterseeumrundung mit dem Auto war der Ort Unterach am Attersee.
In Unterach, am Abhang der Mondseer Flyschberge befindet sich ein circa 3.500 Hektar großen Rotbuchenwald mit einem hohen Anteil an Edelkastanien. Die ältesten dieser Bäume sind bis zu dreihundert Jahre alt.
Einzigartig daran ist, dass in keinem Gebiet nördlich der Alpen die Edelkastanien ihre volle Reife erlangen außer hier in Unterach am Attersee.


Und unser fleißiges Suchen und Sammeln wurde auch belohnt: Heute Abend gibt es bei uns Butterbrot und gebratene Maroni ...und die schmecken gewiss besser als die gekauften :)

Kommentare:

  1. ach, Edelkastanien am Attersee, ich wusste nicht, dass sie dort gedeihen und (den Winter) überleben...
    danke fürs Mitnehmen an "meinen" See, wo ich einst ein paar jahre gewohnt habe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich aber, dass ich dir auch ein paar (hoffentlich nur schöne) Erinnerungen mit meinen Bildern schenken konnte :)
      Liebste Grüße, Petra

      Löschen
  2. Ohwie schön. Ein Traumhaft schöner See, auch im Sommer immer kalt. Da habe ich schon gebadet und bin bei Regen mit dem Zelt abgesoffen ;) Wunderschön... ich wwäre si gern dort, leider ist es so weit weg.
    Wie schön daß Du meine Erinnerung aufgefrischt hast mit ddeinen schönen Bilden!
    GLG susa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susa, schön dass ich auch deine Erinnerungen aufgefrischt habe :) Ich sags ja immer, der Attersee ist einfach ein besonderes Platzerl- schmunzel-
      Liebste Grüße, Petra

      Löschen
  3. Natürlich schmecken selbstgesammelte Maroni tausendmal besser als gekaufte, liebe Petra!! Eine wunderschöne Collage.. lächel! Und es wundert mich nicht, dass wir fast zur selben Zeit Esskastanien sammeln ;) Wir halten eben beide mit den Jahreszeiten Schritt und es hört sich so an, als ob Du am Wochenende Kraft sammeln konntest. Das ist einfach nur schön! Ich wünsche Dir von Herzen einen ruhigen Start in die Woche. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ich ich konnte mich gut erholen :) Ich wünsch´dir und deiner Familie eine tolle Woche! Liebste Grüße, Petra

      Löschen
  4. Hallo Petra,

    traumhaft schön - die efeubewachsenen Bäume, die sanfte Landschaft, der See! Ich sammle auch gerne Maroni :D

    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen