Sonntag, 20. März 2016

Lebenskraft





Kommentare:

  1. Das Bärlauch Feld im Wald zeigt den Frühling wunderbar an.
    Wie passend das Zitat dazu.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  2. Unglaublich wie stark die Natur ist.
    LG Biggy

    AntwortenLöschen
  3. ...so viel Bärlauch,
    den Duft habe ich direkt in der Nase...sehr schön,

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,
    ein traumhaftes Bild von den Baumwurzeln.
    Wir waren heute auch Bärlauch pflücken und genießen gerade frisches Bärlauchbrot.
    Wünsche dir einen schönen Start in die neue Woche,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Wunderbar Bilder mit all dem saftigen Grün des beginnenden Frühlings. Vielen Dank fürs Zeigen. LG Marion

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein kräfitges Grün, liebe Petra! Ich kann den würzigen Duft des Bärlauchs geradezu riechen!! So schöne Fotos und der Spruch dazu.. einfach wunderbar!! Ich wünsche Dir eine schöne Woche, Nicole

    AntwortenLöschen
  7. wunderschön, so viel grün. Ich denke es ist Bärlauch...ich rieche es förmlich.
    liebe Grüße aus dem kalten Hamburg
    susa

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Petra,
    ganz tolle Bilder :-) wunderschön, ich freu mich auch so
    sehr darauf wieder viel Zeit draußen zu verbringen.
    Liebe Grüße, Petra.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Petra,
    Bilder und Worte ein Traum! Wunderschön!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. Der Text beschreibt so schön, was der Frühling gerade mit mir anstellt. Dieser unbändige Wunsch zu wachsen, zu sprießen, zu schaffen und zu gedeihen.
    Hab einen wunderbaren Frühling, Petra.
    Lg, Leni

    AntwortenLöschen