Freitag, 18. September 2015

Kleine Sonnenblumen



Gestern wehte am späten Nachmittag ein heftiger Fönsturm. Dabei knickte ein Teil einer circa vier Meter hohen Tompinampurpflanze um. Mit der Schere und einer Schaufel bewaffnet schnitt ich einige der kleinen "Sonnen" für die Vase ab und grub ein paar Knollen zum Essen aus.  
Unschwer an den Blüten zu erkennen ist, dass diese Pflanze zu den Sonnnenblumengewächsen gehört.
Hier habe ich schon mal darüber berichtet! 
Wir essen sie ja ausschließlich roh, einfach so als Rohkost oder im Obstsalat. Kennt ihr erprobte Tompinampurrezepte außer Püree und Chips?


Kommentare:

  1. Die kleinen Sonnen sind sehr hübsch, hellen die Stimmung schnell auf. Leider kenne ich kein besonderes Rezept, die Pflanze musste ich wegen ihres Ausbreitungsdrang ganz schnell wieder aus dem Minigarten entfernen.
    Schöne Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  2. Die kleinen gelben Sonnen haben unser Kinderbeet auch erobert (und leider auch die Kartoffeln verdrängt, unser Beet ist nicht gerade das Größte!). Allerdings bin ich mir bei unseren nicht sich ob es ich auch wirklich um Tompinampurpflanzen handelt.. woran erkenne ich denn die Echtheit, liebe Petra?! Dein Sträußken bringt die Sonne ins Haus ;)) So fein!! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole, ich denke mal, wenn deine vermeindliche Tompinampurpflanzen solche Knollen hat, dann wird es auch eine sein :) Am Besten, du lässt mal deine Kinder graben *grins* :)
      LG Petra

      Löschen
  3. schöner strauss *topinambour* das gelb im ende vom sommer wunderbar !
    hier habe nie blüte ? dafür sind sie für mich noch wertvoller *

    AntwortenLöschen
  4. Soo schön, den habe ich heute auch im Angebot.

    Lieben Gruß Eva :-))

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,
    hat mich gerade sehr gefreut, dass DU mir geschrieben hast. Die Zeit rast immer so, man verliert so viele nette Blogger aus den "Augen" - leider.
    Deine Blümchen sind sehr schön. So ein gelber Strauß bringt einfach die Sonne ins Heim.
    Liebe Grüße schicke ich zu Dir.
    ANi

    AntwortenLöschen
  6. Sonnenblumen sind einfach immer wieder herrlich anzusehen!
    Liebe Grüße, Kebo

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Petra - schöner Name, nicht wahr ;-)
    schön , dass Du dich bei mit niedergelassen hast und so bin ich doch auch gleich zu Dir rübergehuscht,
    Wusste gar nicht, dass die Topinamburpflanze solch schöne Blüten hervorbringt. Und die wächst so in Deinem Garten - muss ich mich doch auch mal damit beschäftigen. Bei Dir gibt es ja eine Menge zu sehen. Komme gerne wieder ...
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra

    AntwortenLöschen
  8. Och die sind ja so süss die kleinen Sonnenblumen! So klein hab ich die noch nie gesehen :-) Sonnenblumen gehörten lange zu meinen lieblingsblumen. Ich liebe sie heut noch.
    Herzliche Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  9. Die kleinen Sonnen sehen süß aus. Ich mag sie sehr, ob groß oder so Mini, sie sind Sommer pur für mich.
    Aber Rezepte habe ich leider nicht für Dich, ganz ehrlich? Ich kenne diese Wurzel gar nicht...
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen