Montag, 5. Januar 2015

Klemmbrett aus Schwemmholz

Immer wieder mal hielt ich das Schwemmholzbrett in meinen Händen und dachte: Was könnte ich aus dir machen? Heute fiel es mir dann ganz spontan ein: ein Klemmbrett für Notizen bzw. für tolle Sprüche, und Zitate, die ich meistens aus gelesenen "Brennstoff"-Zeitungen ( von der Waldviertler Schuhwerkstatt) ausschneide und aufhebe.
Die Holzklupperl habe ich mit der Heißklebepistole befestigt.


Kommentare:

  1. Sieht sehr schön aus! Ich sammle im Urlaub am Meer auch immer altes Holz. Ich habe mir an ein ähnliches Brett mal wunderschöne alte Haken gemacht. Es hängt jetzt draußen an der Hauswand mit Gartenutensilien.

    Herzliche Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sieht sicher toll aus mit den Haken. Ich freu´mich schon wieder auf das Frühjahr, da kann man bei uns an den Flüssen wieder tolles Schwemmholz finden.
      Liebe Grüße, Petra

      Löschen
  2. Schöön.. Dein Klemmbrett!! Ich liebe altes Holz und sammle es (zum Leidwesen meines Göttergatten) mit größten Vergnügen! Super Idee! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab´meinen Göttergatten, für das Sammeln schon angesteckt :)
      LG Petra

      Löschen
  3. Schöne Idee, danke liebe Petra!
    LG Roni

    AntwortenLöschen
  4. Das gefällt mir wirklich sehr gut. Sieht toll aus. Ihr seid ja richtig kreative Leute. Auch die Idee vom letzten Post war etwas Besonderes.
    Grüße von Marie

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,
    ich wünsche Dir und Deiner Familie alles Liebe
    und Gute fürs neue Jahr. Viel Glück und Gesundheit!
    Freu mich sehr, Deinen Blog im letzten Jahr gefunden zu
    haben. Das Klemmbrett schaut echt super schön aus.
    Eine geniale Idee.
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      ich freu´mich auch auf viele tolle Blogmomente mit euch im neuen Jahr!
      Herzlichst, Petra

      Löschen