Sonntag, 24. August 2014

Sommerabschied

Ich glaube, schön langsam dürfen wir uns vom Sommer verabschieden.
Im Garten beginnt sich das Laub des wilden Weins rot zu färben. Die Hollunderbeeren werden dunkler und die Herbstanemonen stehen in voller Blüte.
Jetzt gerade scheint die Sonne mit dem gelben Sonnenhut um die Wette, doch die dunklen Wolken am Himmel lassen den nächsten Regenschauer schon erahnen.
Ich habe es mir heute auf der Couch ( mit Tee, Lesestoff und Stricksachen) gemütlich gemacht und bedauere es ein wenig, dass das heute mein letzter Urlaubstag ist.



                Noch schnell in den Garten ein paar Köstlichkeiten ernten, bevor´s wieder regnet.
                                          Die ersten blauen Trauben sind auch schon reif :)


                       Meinen Blumenstrauß schicke ich noch schnell zu Helgas Flowerday.
 Er besteht aus   einem Sammelsurium aus meinem Garten. Die kleinen weißen Blüten stammen von einem Strauch (Sieben Söhne des Himmels wird er genannt - ein poetischer Name). Ansonsten besteht der Strauß aus Salbeiblättern, Brombeeren, grünen und rotem Weinlaub, Holunderbeerenrispe, Herbstanemonen und einer Bohnenschote.

         Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntagabend und einen guten Start in die Woche!
                                                          Seid mir lieb gegrüßt, Petra

Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    ich glaube auch, dass der Sommer vorbei ist.
    Draussen ist so eine besondere Stimmung und die Temperatur ist auch schon so herbstlich.
    Schade, dieses Jahr war wohl nichts mit Sommer. :-(
    Aber freuen wir uns auf den Herbst, vielleicht haben wir Glück und können ihn lange bei sonnigem Wetter geniessen. :-)
    Dir wünsche ich morgen einen guten Anfang!
    ANi
    Dein Sträußchen sieht hübsch aus!!

    AntwortenLöschen
  2. Bei deinem Strauß wird einem warm ums Herz.... Aber ich habe in meinem schon längeren Leben etliche Male erlebt, dass es Ende August recht frisch wurde. Du richtest dich da schon gut ein...
    Ganz liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Farben hast Du in deinem Strauß zusammengestellt! Wie schön muss dann erst Dein Garten aussehen?! Der Wein hat sich bei uns noch nicht verfärbt, aber ich liebe seine roten Blätter.

    Ich habe den Sommer sehr genossen und war rundum zufrieden, so dass ich mich eigentlich auch schon auf den Herbst freue.

    Herzliche Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra!
    Wunderschöner Strauß und so viele Vitamine aus dem eigenen Garten! Mmmmhhh! Da werd' ich gleich neidisch! Bei mir sind die Tomaten noch grün, die Zucchini eingegangen und meine Feigen sind faul vom Baum gefallen! Naja, ich schieb's mal auf den Regen ;)
    Ich wünsch dir eine schöne Woche!
    Alles Liebe,
    Steffi

    AntwortenLöschen