Mittwoch, 26. Februar 2014

Bärlauchzeit

                              Vorgestern war ich in der Au und hab´mir den ersten Bärlauch geholt.
                       Wie jedes Jahr habe ich schon sehnsüchtig  auf das "scharfe Grün" gewarten.


                                  Zuhause angekommen haben wir uns dann gleich ein Butterbrot
                                           mit kleingeschnittenen Bärlauch darauf hergerichtet.
                                        Am Abend hab´ich dann Bärlauchnudeln gemacht und
                                                 zum Trocknen auf einen Besenstiel gehängt :)



                                               

                         Und wie jedes Jahr riecht es im ganzen Erdgeschoss nach Bäääärlauch
                                                           zu Leidwesen von meinem Mann ;) 

                                                                                    Liebe Grüße, Petra


Kommentare:

  1. .........da muß ich doch gleich Morgen im Garten schauen, ob er bei mir auch schon wächst.
    Ich liebe den Bärlauch in allen Variationen , so wie du

    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns im Garten wächst er auch noch nicht, aber im nahen Buchenauwald sprießt er schon kräftig. Konnte es selber kaum glauben, dass er schon so weit heraussen ist und hab´mich sehr gefreut!
      LG Petra

      Löschen
  2. Klasse, ist der bei euch schon soooo weit, meiner spitzt erst so ein bissel aus der Erde und ich dachte heuer ist er aber früh dran. Guten Appetit wünsch ich dir, wir müssen wohl noch warten :-(

    LG vom Bodensee
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  3. echt BEI dir WACHST scho da BÄRLAUCH..
    uiiiii MORGEN geh i glei hintn im WALD schaun....
    mhhhh I GLAB ABER nit..
    weil bei uns alles ah bisal später dran is bei uns in de BERG..
    hobs no fein BUSSALE de Birgit..

    AntwortenLöschen
  4. Wahnsinn, muss gleich mal in den Wald! Zum Nudelessen würde ich mich auch anmelden!
    GLG Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, da musst nach Oberösterreich kommen. Ich war in den Semesterferien bei euch in der Steiermark. Hatten für ein paar Tage eine Ferienwohnung in Bad Mitterndorf...zum Schifahren :)
      Lieben Gruß, Petra

      Löschen
  5. Bärlauchnudeln - tolle Idee!!
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra, ihr habt heuer aber echt die Nase vorn. Normal sind wir im Osten immer früher dran. Aber bei unserem Dauergrau,...gestern und heute schon wieder keine Spur Sonne, wird es wohl noch ein wenig dauern.
    Ganz herzliche Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja wir hatten die letzten zwei Wochen sehr viel Glück mit dem Wetter und angenehme Temperaturen und viel Sonnenschein :) Heut´ist es leider bei uns auch nur grau in grau!
      LG Petra

      Löschen
  7. Habe gestern auch schon im Garten geschaut - seh aber noch net viel . . . wo ich ihn doch auch so liebe . . .Deine Nudelparade ist ja der Hammer - was machst denn da für ein Sößchen dazu???
    LG Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm gute Frage :) Auf jeden Fall keine Käse-Sahne-Sauce, denn die vertrag ich nicht wirklich.
      Ich dachte an ein einfaches Kräuterpesto bestehend aus Olivenöl, Salz, Pinienkerne, Brennnessel und Girsch ( Letztere sind aber noch sehr klein, und Petersilie und Basilikum aus dem Topf schmeckt auch gut
      Brennessel und Girsch passen aber hervorragend zu Bärlauch. den Bärlauch vermag Giftstoffe im Körper zu mobilisieren , und der Girsch und die Brennnessel (Petersilie und Basilikum genauso) leiten diese leichter aus dem Körper....und schmecken tuts ausserdem sehr gut :)
      Liebe Grüsse, Petra

      Löschen
  8. jetzt schon bärlauch, wahnsinn, heuer ist alles sehr sonderbar irgendwie.

    AntwortenLöschen
  9. Jetzt hast du schon den ersten Bärlauch gefunden ! Ich hab ehrlich gesagt noch gar nicht gesucht , aber wenn ich es jetzt weiß , werde ich meine Fühler ausstrecken !
    Vielen Danke für deine lieben Worte , ich hab mich sehr darüber gefreut !!!
    Herzliche Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  10. Bärlauchnudeln, hausgemacht, mmmhhhh, wie gerne würde ich da mitessen, hab ich noch nie gemacht... Muss jetzt dann auch mal losziehen und schauen, wie weit der Bärlauch ist.
    Schönen Sonntag noch und danke für Deinen lieben Kommentar bei mir,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  11. Ja Bärlauch ist ein Genuss und du hast die besten Dinge daraus hergestellt, ich hoffe es hat euch richtig gut geschmeckt.
    Herzliche Grüße aus dem Norden
    Hedwig

    AntwortenLöschen
  12. morgen gehts hier ans grosse ernten. Und heuer möchte ich endlich auch mal nockerl mit bärlauch machen (als abwechslung zu den brennnesselnockerl).

    lg, brigitte

    AntwortenLöschen
  13. Dein Nudeltrockenfoto ist ja der totale Hammer! Rot-grün, wie herrlich!

    AntwortenLöschen