Freitag, 23. August 2013

Orange trifft Magenta :)

Hallo, heute ist bei Holunderbluetchen wie jeden Freitag "Flowerday"!
Ich mach´heute zum dritten mal mit und es macht mir viel Freude (einen Blumenstrauß zu arrangieren ist fast ein bissi wie meditieren).
Bei mir trifft heute "Orange" auf  "Magenta".
Der Strauß besteht aus einer Gladiole, noch grüne Physalis, Sedum und Kapuzienerkresse:





Mein kleines Monsterchen freut sich , sind´s doch schließlich auch seine Farben. Ihr wundert euch, warum es immer wieder auf meinen Fotos vorkommt? Das kleine Filzmonster bewahrt in seinem Inneren (sicher) meinen Fotoknipser auf!

                                           Ich wünsch euch ein "farbenfrohes" Wochenende!
                                                                          Petra

Kommentare:

  1. Tolle leuchtende Farben! Das Monsterchen passt ja wirklich perfekt dazu. Schönes Wochenende Jennifer

    AntwortenLöschen
  2. Da müsste man ja fast den Flower-Friday in einen Power-Friday umtaufen.
    So viel pure Lebensfreude kommt da aus der Vase. Tolle Farbkombination!

    Hab` ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße von Kirstin, die sich sehr freut, dass du bei ihr mitliest. Herzlich Willkommen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke,es freut mich ebenfalls dich bei mir begrüßen zu dürfen!
      LG Petra

      Löschen
  3. Das ist ein richtiges Feuerwerk an Farben. So schön. Und Deine Physalis sind ja auch noch Grün.
    Und dein Monsterchen schaut niedlich drein.
    Hab ein schönes Wochenende, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Wow, so klein und so schön!!! Tolle Spätsommerfarben und das kleine Monster ist ganz niedlich :)))
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  5. Hey Petra, megahärzig Dein Strauss! Die Farbenkombination gefällt mir sehr gut. Orange ist sowieso "meine" Farbe. LG Gabriela

    AntwortenLöschen
  6. kraftvolle Farben. das Aufpassermonsterchen niedlich.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  7. Orange und pink, wow, das knallt und transportiert positive Energie und Lebensfreude !!! Ich liebe Kapuzinerkresse :-)) Hast du sie selbst ausgesät ??? Sorry, daß ich erst heute pinne kommentiere (umzugsbedingt).
    Viele herzliche Grüsse, helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Kapuzinerkresse ist selbst angebaut, bzw. sät sie sich seit einigen Jahren auf unsere Südseite unseres Hauses selber aus. Und ich hab´viel Freude mit den gelb-orangen Blüten, nicht nur weil sie toll aussehen, sondern weil sie auch gut schmecken!
      Liebe Grüße, Petra

      Löschen