Dienstag, 26. Februar 2013

Sauerteigbrot

Gestern hab´ich meinen Sauerteig angefüttert...


und heute, nach dem Backen, wurde ich mit dem "Scherzl"
                                                                        (österr.: Anschnittstück des  Brotes)
                                                                                                                             belohnt :)


                                   Einfach lecker: ein frisches Brot mit Butter und Schnittlauch!
                              
                                                           Liebe Grüße, Petra

Kommentare:

  1. Mmmhh, sieht fein aus. Ich backe unser Brot auch meistens selber und es gibt nichts besseres als frisches Brot. "Scherzl" klingt nett. Ich sage dem Brotanschnitt "Muger" und mein Mann "Mürgel". Herzliche Grüsse Gabriela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra
    Schön dass du mich und meinen Blog gefunden hast :-) Auch mir gefällt es bei dir und ich werde öfters hier vorbeischauen!
    Hmmm das Brot sieht lecker aus, da möchte ich am liebst auch reinbeissen :-)
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra,herzlich willkommen auf meinem Blog! Schön dass Du mich gefunden hast, so hab ich auch Deinen bezaubernden Blog entdeckt:-)!
    Bis bald, liebe Grüsse
    Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Es geht doch nix über ein frisches Butterbrot. Köstlich!

    Genieß den Tag!
    Conny

    AntwortenLöschen