Samstag, 15. Dezember 2012

Die Welt geht nicht unter!!!

Mah...ich finde es einfach nur nervig...es wird sogar Werbung damit gemacht...all´diese
Weltuntergangsprophezeiungen ...

Gestern fragte mein Großer: " Glaubst du dass etwas Schlimmes am 21.12 passiert?"
"Was denkst denn du?" habe ich ihn zurückgefragt.
"Nix wird sein! Aber jeder redet davon...auch im Radio und im Fernsehen...ich muss oft daran denken..."
............wir redeten noch lange darüber..... miteinander über Ängste zu reden ist wichtig....denn oft verändern sie sich und werden immer kleiner..............


"Die Welt geht nicht unter, aber sie verändert sich. Jeder Mensch ist betroffen, aber auch aktiv beteiligt.
Alles, was wir denken und fühlen, tun oder lassen, hat Folgen. Wir alle entscheiden mit, wie unsere Welt morgen aussieht.
Der Mythos vom Weltuntergang soll uns daran erinnern, auch als Gesellschaft kleinliche Egoismen hinter die Einsicht zurückzustellen, dass wir mit allen Menschen in einem Boot sitzen, das Erde heißt. Da ist weder Habgier noch Machtkampf angebracht, auch nicht lähmende Angst,
sondern Weitblick und Zusammenhalt.
Die Zukunft wird von uns mitgestaltet, darum überlege, welche Welt du möchtest und was du für sie tun kannst."  (Werner Gamerith)


       ....ich wünsche uns für die Zukunft
                           mehr Weitblick und Zusammenhalt
                                                                               Liebe Grüße, Petra



                                                                                             




1 Kommentar:

  1. Das ist der Mensch und das ist ja das traurige... schlimm finde ich auch, dass eine Hotline eingerichtet wurde für die, die in ein Loch fallen weil die Welt am 21.12. NICHT untergegangen ist.
    Wo bitte führt das noch hin wenn wir so weiter machen?
    Finde deine Wünsche schön und schliesse mich dem an! Hab einen schönen 3. Advent ***
    Liebe Grüsse Kira

    AntwortenLöschen