Donnerstag, 20. September 2012

Erdmanderl

Bald sind die "tollen" Knollen wieder erntereif....die Rede ist von Topinambur oder auch Erdbirne oder Erdmanderl genannt:
 So sieht sie aus:

Vor etwa zwei Jahren habe ich ein paar "Erdmanderl" (zum  Probieren) geschenkt bekommen...zwei davon hab ich eingesetzt....ich verrate nur soviel: sie sind sehr wuchsfreudig ;)
Diese Pflanze (kann über 2m hoch werden) ist mit der Sonnenblume verwandt und bildet an den Wurzeln kleine Knollen aus.
Bevor sich im 18.Jahrhundert die Kartoffel über ganz Europa ausbreitete, waren die Topinamburknollen in der alten Welt ein hochgeschätztes Nahrungsmittel. Heute dient sie vorallem als Viehfutter.
Die Erdbirnen haben einen angenehmen süßlichen Geschmack, enthalten sehr viel Inulin, viel Kalium und Eisen und keine Glukose....uns schmeckt sie einfach..roh! (Man kann Die Knollen auch kochen, dünsten,braten und fritieren. )
mehr nachzulesen auf: topinambur.at/wirkung.htm

                                   
                                                            Grüße, Petra


1 Kommentar:

  1. Danke für deine tollen Tipps Petra, es ist immer schön bei dir zu schmökern und wunderschöne Bilder.
    Ein schönes Wochenende
    LG Roni

    AntwortenLöschen