Dienstag, 12. Juni 2012

Nördliche Sporaden

Katamaran- Privilege 395ec "Primera", Stützpunkt: Achilleion
Eine Woche ohne "Hektomatikwelt"....
 Segeln in den Nördlichen Sporaden / Griechenland (110 Seemeilen und einige Inselausflüge)... für uns der erste Urlaub ohne Kids. 
Genug Zeit für einen selbst und genug Zeit für mehr Zweisamkeit. Die Tage an Bord des sehr gut ausgestatteten Katamarans waren exrem entschleunigend. Dies wurde mir am dritten Tag unserer Reise bewußt, als ich am Morgen den Kaffee aufgoß. Ich brauchte mich um nichts anderes zu kümmern als heißes Wasser über den, mit Kaffee gefüllten Filter, zu gießen. Zu Hause schaffe ich es nicht einmal auf den Knopf des Kaffeeautomaten zu drücken, ohne nicht dabei an viele andere Dinge,die heute noch zu erledigen sind, zu denken...
Das Wetter war jeden Tag blendend, und unsere Stimmung an Bord auch. Die kleinen Häfen und Buchten die wir ansteuerten waren wunderschön. Unser Skipper Ernst machte seine Sache toll!

Jetzt hab ich schon wieder zwei Arbeitstage hinter mir und manchmal verspüre ich noch leichten "Landgang" :)




                                                                                                                 


         

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen