Montag, 23. April 2012

Spaghetti mit Löwenzahnsauce


Zutaten: (für vier Personen)
                       500g Spaghetti- Nudeln
                       6 Hände voll Löwenzahnknospen  (noch an der Blattrosette sitzend)
                       1 Hand voll junge, feine Löwenzahnblätter
                       2 EL Butter
                       3 EL Olivenöl
                       1 große Zwiebel
                       3 EL Mehl
                       1 Flasche Rama Cremefine (oder Obers)
                       1 Kaffeehäferl Milch
                       100g Parmesan
                       Zitronensaft, Zucker, Salz, Pfeffer, Muskat
Zubereitung: Gewürfelte Zwiebel in Öl mit TL Zucker glasig dünsten. Löwenzahnknospen etwas putzen  und waschen und zu den Zwiebeln geben, leicht anbraten und mitdünsten lassen. Mit wenig Mehl stauben und mit Milch (Spezialtipp: mit Weißwein!) ablöschen.
Rama Cremefine mit Schneebesen einrühren und mitkochen bzw. reduzieren lassen.
Die Löwenzahnbltter fein schneiden und in die Sauce unterrühren.
Parmesan reiben und dazu geben und kurz einköcheln lassen. (Achtung, dass nichts anbrennt!)
Zum Schluss noch mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
Nudeln in Salzwasser "Al dente" kochen und mit der Sauce servieren.
(Ideal zum Servieren eignen sich die gelben Blütenblätter und jungen Blätter des Löwenzahn)
          

Kommentare:

  1. Hallo Petra,
    Danke für dieses herrliche Rezept, wenn bei uns im Waldviertel der Löwenzahn blüht
    (wird noch etwas dauern) werde ich diese Spagetti kochen,
    jetzt werde ich in deinem Blog noch etwas stöbern,
    ich sende dir liebe Grüße
    hermine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hermine,
      Willkommen!
      Das Rezept habe ich wärend meiner Kräuterpädagogenausbildung kennenlernen dürfen und seit dem gibt es jeden Frühling Löwenzahnspaghetti.
      LG Petra

      Löschen
  2. Hallo liebe Petra,
    ich lese mich mittlerweile kreuz und quer durch deinen Blog. Immer wieder und es gefällt mir immer wieder. Es ist schön, dich gefunden zu haben.
    Das Rezept hört sich ja wirklich absolut lecker an! Danke für die Anregung!

    Liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Carola,
      dass freut mich sehr, wenn du dich gern kreuz und quer
      durch meinen Blog liest :)
      Löwenzahnknospen sind so vielseiig und lecker, ich probier alle Jahre zur Löwenzahnzeit gerne
      Neues mit den Knospen aus. Mein Lieblingsgericht ist derzeit Löwenzahngemüse mit Couscous!
      Sei mir lieb gegrüßt, Petra

      Löschen